Kennzeichnen – Gravieren – Schneiden: mit modernster Trotec-Lasertechnik veredeln und individualisieren Sie jede Oberfläche.

Laser Engraving - Lasergravuren und -schnitte

Kennzeichnen – Gravieren – Schneiden: mit modernster Trotec-Lasertechnik

Bildnachweis: © Trotec Laser / www.troteclaser.com

Lasergravur

Gravur

Eine Gravur bezeichnet einen mechanisch spanabhebenden Vorgang mit einem rotierenden, stechenden oder schiebenden Werkzeug. Dadurch wird Material abgetragen.

Der Begriff „Gravur” ist eigentlich bei der Lasergravur nicht ganz richtig. Der Laser hinterlässt keine spanähnliche Rückstände, da das Material verdampft wird. 

Durch gebündeltes Licht mit hoher Energie wird Material von der Oberfläche abgetragen, ohne mechanische Berührung der Oberfläche. Dadurch verändert sich die Beschaffenheit des Materials und die Gravur wird sichtbar.

Dieser Vorgang wird als Kennzeichnung oder Beschriftung bezeichnet. Selbst auf Glas und allen anderen Materialien kann der Laser Material abtragen und eine Gravur gestalten. Eine Gravur mit dem Laser ist fälschungssicher und kann auch als Diebstahlschutz anerkannt werden.

Material

Mit dem Laser lassen sich die unterschiedlichsten Materialien gravieren und schneiden.

Nicht-Metalle:

Holz und Holzwerkstoffe

Glas

Papier und Karton

Textilien

Leder

Stein

Lebensmittel

Keramik

Kunststoffe:

ABS, PC, PA, PMMA, PE, ...

Gummi

Laminate 

Linoleum

Schaumstoff

Metalle:

Aluminium, auch eloxiert

Messing

Hartmetall

Chrom

Kupfer

Edelmetalle ( Gold, Silber, Platin)

Schnellarbeitsstahl

Titan

Damast

Anwendung

Am häufigsten findet die Lasergravur Anwendung bei Dekorationsartikeln, Werbemitteln, Werkzeugen, Beschilderungen, Strichcodes, Geschenkartikeln, technischen Geräten wie z. B. Smartphones oder Tablets.

Kunden sind in allen Branchen und Bereichen zu finden. Industrie, Vertrieb, Endverbraucher, Vereine, Werbeagenturen, Hotellerie und Tourismusbranche.

Technik

Wir arbeiten mit Lasern des Herstellers Trotec. Zum Einen ein CO2-Laser  mit einer Leistung von 80 Watt und einem 20 Watt Faserlaser.

Auf einer maximalen Fläche von 726 x 436 mm graviert man mit Hilfe des Laserstrahls auf unterschiedlichsten Material Schriftzüge, Logos oder Muster. 

Auch auf unebenen Flächen oder zylindrischen Körpern beschriftet der Laser zuverlässig und ohne Verzerrung, dank Rundgravurvorrichtung.

Wie tief der Laserstrahl in das Material eindringt, hängt vom gewünschten Effekt ab und wird vorher eingestellt. Eine Lasergravur ist nicht nur sichtbar, sondern auch fühlbar. Durch das vom Laserstrahl abgetragenen Materials, lassen sich Bilder und auch kleinste Schriftzüge oder filigrane Grafiken darstellen.

Die Vorlage für einen Laserjob wird am Computer erstellt, die Rüstzeiten sind dadurch gering, die Fertigung eines mechanischen Werkzeuges entfällt. Vorlagen/Daten können mit allen Programmen erstellt werden, die eine Vektordarstellung erlauben.

Dadurch ist die Laseranwendung auch für Kleinserien und Einzelstücke geeignet. Mit der Größe der Motive steigt auch die Laufzeit und die Kosten der Gravur.

Eine Lasergravur ist säurebeständig und lichtecht, und ebenso haltbar wie das Material selbst.

Wer?

Sie suchen einen leistungsfähigen und zuverlässigen Betrieb? 

Unsere Werkstatt ist mit modernster Technologie ausgestattet, wir arbeiten als Dienstleister und ebenso als Komplettanbieter.

Lasergravur - Seien Sie kreativ. Wir sind es auch

KONTAKT

Schnizer GmbH Eglinger Straße 18
D-72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten
Tel.: +49 (0) 73 87 / 98 881 - 0
E-Mail: info@schnizer.de

AKTUELL

Videofilm „High-End-Lösung
Besprechungszimmer“

Sehenswert: Cockpit Luxus-LoungeMeilenwerk Böblingen